Image

Die Katholische Hochschule Freiburg – Catholic University of Applied Sciences Freiburg – ist eine staatlich anerkannte Hochschule für Soziales und Gesundheit in Baden-Württemberg. Orientiert am christlichen Menschenbild engagieren wir uns in Lehre, Forschung und Weiterbildung für eine nachhaltige Gestaltung der Gesellschaft. Unsere Personalpolitik orientiert sich an den Prinzipien der Gleichstellung und Vielfalt.

Zum 01.04.2024 (oder einem späteren Zeitpunkt) ist folgende Stelle befristet bis zum 31.03.2028 zu besetzen:

Projektkoordinator*in (50 %)

Die Stelle ist in dem durch INTERREG geförderten Projekt CELIS angesiedelt. Das Projekt zielt auf die Etablierung eines europäischen Campus der Sozialen Arbeit in der Regio. In Absprache mit den Hochschulen im Elsass und in der Nordwestschweiz sollen Curricula durchlässig gestaltet werden.

Als Mitarbeiter*in im Projekt übernehmen Sie die Projektkoordination und die Kooperation mit den Projektpartnern. Darüber hinaus ist die Organisation bi- und trinationaler Seminare mit den Partnerhochschulen Teil Ihrer Aufgaben.

Zentrale Aufgaben dieser Stelle sind:

  • Koordination des CELIS-Projekts in der Hochschule und mit unseren Netzwerkpartnern
  • Teilnahme an den Projekttreffen im Rahmen von CELIS
  • Sicherstellung der Kommunikation des Projekts in die Hochschule
  • Begleitung der Prozesse zur Abstimmung von Modulen in Kooperation mit den Studiengangsleitungen
  • Koordination der Vorarbeiten zur Implementierung von Doppeldiplomierungen
  • Mitarbeit bei Veranstaltungen im Rahmen des Projekts

Wir erwarten von Ihnen:

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Gute Kenntnisse von Hochschulstrukturen
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen und französischen Sprache in Wort und Schrift
  • Ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Eigeninitiative
  • Auslandserfahrung
  • Praktische Erfahrungen im Projektmanagement bzw. Veranstaltungsmanagement sind von Vorteil

Wir bieten Ihnen:

  • Vielseitige und anspruchsvolle Arbeit und ein kollegiales Arbeitsklima
  • Flexible Arbeitszeiten in Verbindung mit der Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Gehalt nach AVR Caritas: Vergütungsgruppe 2 (Anlage 3)
  • Attraktive Sozialleistungen (Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen, Zuschuss zum RegioTicket / Deutschland-Ticket Job, Kinderzulage)
  • Teilnahme am Hansefit-Programm

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung